headline


Das Interdisziplinäre Kolleg Hochschuldidaktik (IKH), vormals Arbeitsstelle für Hochschuldidaktik, wurde 2008 mit dem Ziel gegründet eine hohe Qualität der Lehre an der Goethe-Universität (GU) Frankfurt zu sichern und weiter zu fördern.

Wir arbeiten in enger Abstimmung mit der Stabsstelle Lehre und Qualitätsentwicklung (LuQ) der GU und sind angegliedert an den Lehrstuhl „Pädagogische Psychologie – Lernen und Lehren im Erwachsenenalter“ von Prof. Dr. Holger Horz, der das IKH seit Oktober 2010 wissenschaftlich leitet.

Die Aktivitäten des IKH sind auf folgende Teilziele ausgerichtet:

1.     Lehre fördern und unterstützen
Die Lehrenden der GU sollen in ihrem Bestreben, anspruchsvolle und für die Studierenden attraktive Lehrangebote bereitzustellen, unterstützt und gefördert werden.

2.     Vernetzen
Die Vernetzung der Lehrenden sowohl innerhalb der Fächer als auch fächerübergreifend soll gefördert werden, um einen Austausch über Lehrmethoden und –praxis zu ermöglichen.

3.     Forschen
Durch die enge Verzahnung von pädagogisch-psychologischer Forschung und hochschuldidaktischen Angeboten soll sichergestellt werden, dass ein wissenschaftlich fundiertes, attraktives Angebot an die Lehrenden der GU gerichtet werden kann.

Die IKH ist maßgeblich eingebunden in das durch das BMBF geförderte Programm „Starker Start ins Studium".

Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte unserem Flyer.


Aktuelles // Sitemap // Kontakt // Impressum